Landesgruppe Saarland

Die CDU-Landesgruppe Saarland ist der Zusammenschluss der saarländischen Abgeordneten in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die Mitglieder repräsentieren alle Regionen des Bundeslandes und vertreten die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in den entsprechenden Gremien der Fraktion als auch in den Ausschüssen des Deutschen Bundestages.

Bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 konnten die saarländischen Kandidaten der CDU drei der vier Direktwahlkreise gewinnen.

Am 26. September 2017 wurde die Bundestagsabgeordnete Nadine Schön (Wahlkreis St. Wendel) von den Mitgliedern der Landesgruppe zur neuen Vorsitzenden gewählt. Mit dieser Wahl löste sie den Bundestagsabgeordneten Peter Altmaier (Wahlkreis Saarlouis) ab.

Nadine Schön ist zudem Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche „Familie, Frauen, Senioren und Jugend“ und „Digitale Agenda“. Mit dem Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, ist die Landesgruppe zudem in der aktuellen Bundesregierung vertreten. Durch den Bundestagsabgeordneten Markus Uhl, der zugleich Generalsekretär der CDU Saar ist und Annegret Kramp-Karrenbauer, der Generalsekretärin der CDU Deutschlands ist zudem ein kontinuierlicher Austausch mit der Landes- und Bundespartei gesichert.

Bisherige Landesgruppenvorsitzende:
Nadine Schön (2017-)
Peter Altmaier (2004-2017)
Joachim Hörster (Vorsitzender der gemeinsamen Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland 1994 - 2004)
Johannes Gerster (Vorsitzender der gemeinsamen Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland 1984  - 1994)
Heinz Schwarz (Vorsitzender der gemeinsamen Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland - 1984)